Einfach gutes Essen. Ohne Schnickschnack.

Schiffers

Ein Restaurant in dem man die Speisenkarte schon in- und auswendig kennt? Nein, das sind wir nicht.
Wir möchten Abwechslung auf die Gaumen unserer Gäste bringen und immer mit neuen Kreationen überraschen.
Wie das geht?
Mit einer übersichtlichen und kleinen Speisenkarte, die im regelmäßigen Rhythmus wechselt und dabei trotzdem alle Geschmäcker berücksichtigt. Wir denken an diejenigen, die sich vegetarisch ernähren, an diejenigen, die Fisch und Meeresfrüchte lieben und auch an die, die ohne Fleisch nicht leben können.
Wir kaufen mehrmals in der Woche frisch ein, oft auch beim Bauern in der Nähe. Convenience- oder Fertigprodukte kommen uns nicht in die Küche - dafür investieren wir aber viel Zeit, Arbeit und Liebe in die Zubereitung unserer Speisen.

Was immer wir letztendlich auch auf die Teller bringen: Die Qualität und auch der Umgang mit den Produkten sind eine Herzensangelegenheit für uns. Bei uns gibt es keinen Schnickschnack und kein Chichi - wir sind da eher einfach, rustikal, normal, unkompliziert und manchmal auch ein bisschen wild!
Aus unserer Küche schicken wir sowohl mal eine Sous-Vide-gegarte Lammhüfte, als auch feinsten Sashimi-Thunfisch oder edles Rinderfilet aber gerne auch mal ein Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln.

Unser Konzept der frischen, bodenständigen Küche überzeugte auch die Restaurantkritiker des GAULT&MILLAU, die uns in 2015/16 sowie auch in 2016/17 mit 13 Punkten und einer Kochhaube ehrten: "Daniel Schiffer verzichtet gottlob auf modischen Schnickschnack", heißt es in der Ausgabe 2015/16 des Restaurantführers.